Es ist schon lange her und begab sich zu einer Zeit, als ich noch in die Lehre ging. Es war Herbst und noch dunkel draußen. An jenem Tag stand ich voller Hektik aus meinem Bett auf und dachte, den Wecker nicht gehört zu haben. Alles mußte nun schnell gehen, die ganze Morgentoilette. Nichts ahnend begab ich mich zur Bushaltestelle und wunderte mich, daß so wenig Menschen dort warteten. Außerdem kam mein Stadtbus nicht, dafür fuhren aber andere Linien. Ein dummes Gefühl beschlich mich und ich fragte einen Passanten nach der Uhrzeit. Er sagte: "6 Uhr". Peinlich wurde es aber erst, als er mich etwas seltsam ansah, nachdem ich dann fragte: "Morgens oder abends?" Es war abends und ich hatte mich, weil ich müde war, bereits nachmittags ins Bett gelegt.