Verhängnisvolle Kurztexte = SMS

Rund 80% der Frauen verlassen ihre Männer wegen einer SMS. Aber nicht irgendeine SMS... Nein gemeint ist eine SMS, die an eine andere Frau gerichtet ist. Auffallen kann das durch absichtliches durchsuchen des Handys oder durch Zufall weil man(n) eine bestimmte SMS vorgelesen haben wollte, um gewisse Informationen zu erhalten. Sollte dabei eine solche SMS hervorkommen ist Schluss mit lustig.

Schluss,

Vergesslichkeit


Neben der Pleite per SMS heben sich andere Fehler vom ganzen bedeutend ab. Ganze 7% der Frauen geben Ihrem Partner den Laufpass, wenn er Beispielsweise ihren Geburtstag vergisst. Nur wenn der Mann eine gute Entschuldigung dafür hat, wird sie ihm noch mal verzeihen.
Ein gemeinsames Abendessen mit den Eltern, bei denen der Mann die Tischmanieren ganz und gar vergisst, finden rund 6% der Frauen schon beim Gedanken daran gruselig und erwägen hier die Beziehung und das Elternhaus in Frage zu stellen.
Eine gut laufende Beziehung, die auf den Tag genau schon ein Jahr anhält, soll gebührend gefeiert werden. Die Frau hat sich etwas Tolles für diesen besonderen Tag einfallen lassen und will diesen natürlich mit ihm verbringen. Doch er kommt nicht nach Haus oder hat diesen besonderen Tag komplett vergessen. Für weitere 5% der Frauen, würden ihren Partner dafür vor die Tür setzen.

Schmutzige Filmchen


Ein gemeinsam geplanter Kinoabend steht bevor. Ein paar Kerzen und ein Glas Rotwein sollen das ganze abrunden. Während er den Film ausgesucht hat und einlegt, wartet Sie schon gespannt auf der Couch. Nachdem der Film eingelegt wurde, setzt er sich zu ihr. Ahnungslos, kuschelt sie sich an ihn. Der Film beginnt und sie traut ihren Augen kaum - ein schmutziger Porno!
Für sie definitiv das Ende der Beziehung!